Polyamid(PA) Platten

Platten, Rundstäbe, Holhstäbe  und Folien aus Polyamid(PA 6 GUSS)

Der PA Werkstoff (Polyamid oder gemeinhin als Nylon bezeichnet) wird von Herstellern in standardmäßigen Halbzeugen für die Weiterbearbeitung in Form von Platten, Rundstäben, Folien und Hohlstäben hergestellt. Nylon Kunststoffe werden häufig mit Zahlen verbunden, u. a. 6, 66, 12 und 46.  Diese Zahlen beziehen sich auf die Molekülstruktur des Nylon Polymers. Jeder Strukturtyp bietet zudem verschiedene Eigenschaften. Die am häufigsten verwendeten Polyamid (PA) Kunststoffe sind PA 6 (Extrusion), PA 6 Guss und PA 66 (Nylon 66).

Bei PA Nylon handelt es sich im Allgemeinen um einen teilkristallinen Thermoplast mit einer geringen Dichte und einer hohen thermischen Stabilität. Polyamide gehören aufgrund ihrer herausragenden Verschleißfestigkeit, ihres guten Reibungskoeffizienten und der sehr guten Temperaturfestigkeit und Schlagzähigkeit zu den wichtigsten und nützlichsten Konstruktionsthermoplasten. Nylon Polyamid zeichnet sich zudem durch eine sehr gute chemische Beständigkeit aus und ist ein besonders ölbeständiger Kunststoff. Dank dieser hervorragenden Kombination von Eigenschaften eignet sich das PA Polymer ideal als Metallersatz, u. a. für Automobilteile, Industrieventile, Isolierungen für Eisenbahnschwellen und andere technische Anwendungen, die eine hohe Festigkeit, Zähigkeit und ein geringes Gewicht erfordern. Nylon neigt zur Wasseraufnahme und bietet daher eine schlechtere Dimensionsstabilität als andere Konstruktionskunststoffe. Die Eigenschaften der Polyamide variieren vom harten und zähen PA 6.6 über PA Typ 6 bis hin zum weichen und flexiblen PA 12.  Je nach Typ nehmen Polyamid Kunststoffe verschiedene Mengen Feuchtigkeit auf. Dies wiederum beeinflusst die Eigenschaften des Nylon sowie auch die Dimensionsstabilität der fertig bearbeiteten Teile.

Wie bereits beschrieben, wird zwischen Nylon Halbzeugen unterschieden, die durch Extrusion und im Gussverfahren hergestellt werden. Extrusion bietet sich in der Regel für kleinere Teile mit hohen Produktionsvolumen an, wohingegen das Gussverfahren eher für große Teile mit weniger inneren Spannungen und geringen Stückzahlen geeignet ist. Extrudierte und gegossene Polyamide können mit Füllstoffen modifiziert werden, um bestimmte Eigenschaften zu verbessern. Neben PA natur und PA schwarz bietet BW Kunststoffe e.K. verschiedene Polyamid Farben und Modifikationen an.

Eigenschaften der Polyamid(PA) Kunststoffe:

  • hohe Verschleißbeständigkeit
  • hohe thermische Stabilität
  • sehr gute Festigkeit und Härte
  • hohe mechanische Dämpfungseigenschaften
  • gute Gleiteigenschaften
  • gute Chemikalienbeständigkeit
Die Werkstoffe aus PA
  •  (Polyamid 6 – PA 6)
  •  (Polyamid 66 – PA 66)
  • (Polyamid 12 – PA 12)
  • (Polyamid 63 – PA 63)
  • (Cast Nylon 6 – PA 6 C)
  • Polyamid Modifikationen
Typische Anwendungen von PA 6 GUSS
  • Schwerlasttechnik: Kissenauflagen, Dämpfungsplatten, Dozer-Kissen, Rollen und Walzen
  • Maschinenbau: Schiebeelemente, Spindelmutter und Kettenfließband
  • Wintertechnik: Kettenhalterung, Radführungen
Typische Anwendungen von PA(Polyamid 6)

Automobiltechnik: Stützpolster, Scheinwerferbauteile, Flüssigkeitsbehälter, Kraftstoffleitungen, Ölfilter
Schwerlasttechnik: Stützkörper, Kettenführung
Elektrotechnik: Spulenkörper, Gehäusestecker, Abdeckungen
Maschinenbau: Zahnräder, Gleitplatten

BW Kunststoffe e.K. liefert Polyamid (PA) Halbzeuge in Form von:
  • Polyamid Platte
  • Polyamid Rundstab
  • Polyamid Rohr / Polyamid Hohlstab
  • Polylamid Folien
  • Zuschnitt und Fertigteile
Feedback

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an!

Hier können Sie Ihre technischen Kunststoff-Bauteile direkt online anfragen. Unser versiertes Fachpersonal prüft Ihre Anfrage und sendet Ihnen innerhalb von etwa zwei Tagen ein unverbindliches Angebot per E-Mail zu.